TORTALENTE

Grundlagentraining - Aufbautraining

TORTALENTE

 

TORTALENTE ist ein vereins- und verbandsunabhängiges Projekt von Sven Borchert [Torwarttraining] zur individuellen Förderung und Ausbildung von jugendlichen Torhüterinnen und Torhütern.

Unsere Passion gilt dieser einen, herausragenden Position im Fußballspiel, die wesentlich komplexer ist, als die der "normalen" Feldspieler und deshalb weitaus mehr Anforderungen an das taktische und technische Verständnis sowie an die physische und psychische Konstitution bereithält.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, jungen und talentierten Torhüterinnen und Torhütern die Leidenschaft an dieser Position zu übertragen oder das Feuer weiter zu entflammen - mit jeder Menge Spaß, aber auch mit der gebotenen Ernsthaftigkeit und einer Zielsetzung: Alle durch ein altersgerechtes und aufbauendes Trainingskonzept zu verbessern und auf diese Weise für den weiteren Weg vorzubereiten.

Wir verzichten hierbei bewusst auf kurzfristige Massenveranstaltungen, sondern trainieren in angemessenen Gruppengrößen, um stets auch individuell einschreiten zu können, und sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Viel diskutiert wird über den richtigen Zeitpunkt, ein gezieltes Torwarttraining anzubieten. Und wir sind grundsätzlich der Auffassung, dass ein Kind, das eine Begeisterung für einen Sport oder eine Position entwickelt, nicht zurück gehalten werden sollte. Vorbereitende Übungen im Mannschaftskreis im Bereich der Koordination und Geschicklichkeit, aber auch im technischen Bereich (bspw. "richtiges Fallen" zur Verletzungs- und Angstprävention) sind daher jederzeit möglich. Separiertes Grundlagentraining für Torhüter beginnt TORTALENTE im älteren E-Jugend-Jahrgang (U10 bis U12). Das Aufbautraining (U13 bis U15) schließt daran an.